Quick Tip: Copy Work Item

Ich bin in letzter Zeit ein paar Mal gefragt worden, ob es eine Möglichkeit gibt ein Work Item zu kopieren, in andere Projekte zu verschieben oder auch ob man einen Work Item Type umwandeln kann. So eine Umwandlung könnte  z.B. dann nützlich sein, wenn ich das Feature Backlog des TFS 2013 nutzen und dafür einige Product Backlog Items in Feature Items umwandeln möchte. Für einzelne Work Items gibt es eine sehr einfache und schnelle Möglichkeit zum Kopieren, Verschieben oder Umwandeln durch die Funktion Copy Work Item in Visual Studio.

Weiterlesen

TFS2013 – Test WorkItem Creator

Neulich habe ich für ein internes Projekt ein Test-Set mit einer großen Anzahl von Work Items benötigt. Und da ich nicht nur einfach Product Backlog Items und ein paar Bugs anlegen wollte, sondern eine komplette Work Item Hierarchie benötigte, beschloss ich eine kleine Konsolenanwendung zu schreiben, die das für mich erledigt. Wie sonst hätte ich zweitausend Work Items innerhalb weniger Minuten anlegen sollen?

Weiterlesen

TFS 2013 Prozess Templates im Vergleich – CMMI vs. Agile

MSF for CMMI Process Improvement 2013 vs. MSF for Agile Development 2013

Im ersten Teil der Reihe TFS 2013 Prozess Templates im Vergleich habe ich die beiden agilen Prozess Templates, Visual Studio Scrum 2013 und MSF for Agile Developement 2013, miteinander verglichen. Die Unterschiede zwischen den beiden Templates fallen eher gering und sind hauptsächlich in den Workflows der jeweiligen Work Item Typen zu finden. Im zweiten Vergleich werde ich das Prozess Template für agile Entwicklungsprozesse dem Template für formale Entwicklungsprozesse gegenüberstellen. Mal sehen, ob es hier eine eindeutigere Antwort auf die Frage „Welches Prozess Template ist das Richtige“ gibt? Den ersten Teil des Vergleichs gibt es hier zum Nachlesen.

Weiterlesen

Videotraining ‘Anpassungen und Erweiterungen am TFS2013′ in der Microsoft Virtual Academy online

MVA - TFS2013 CustomizingWoohoooo, es ist vollbracht. Mein erstes Videotraining ist in der Microsoft Virtual Academy (MVA) online. Seit heute gibt’s für alle, die sich mit Erweiterungen am Team Foundation Server beschäftigen, die Möglichkeit, sich die unterschiedlichen Anpassungsmöglichkeiten etwas genauer anzusehen. Mein Kurs Anpassungen und Erweiterungen am TFS 2013 steht nun für Euch bereit.

Weiterlesen

Webcast: TFS2013 – Erweiterung des Portfolio Backlogs

BacklogIm Team Foundation Server 2013 gibt es ein hierarchisches Portfolio Backlog, um verschiedene Abstraktions-Level zwischen Work Items zu ermöglichen. Während das Product Backlog Item ein entwicklungsnahes Work Item ist und meist eine sehr technische Sicht auf eine Anforderung hat, ermöglicht das Feature Work Item eine etwas abstraktere und fachlichere Beschreibung. Allen, die noch abstrakter und visionärer denken und dafür das Portfolio Backlog erweitern wollen, zeige ich in diesem fünf Minuten Video wie das geht!

Weiterlesen

Visual Studio Integrate – REST API und Service Hooks

VSOIntegrateIn Houston findet derzeit die TechEd North America  2014 statt, auf der Microsoft wieder zahlreiche Neuigkeiten für IT Professionals und Software-Entwickler veröffentlicht hat. Eine langersehnte Erweiterung für den Team Foundation Server wurde ebenfalls bekannt gegeben: die neuen REST APIs und Service Hooks. Microsoft hat dafür ein neues Portal veröffentlicht – Visual Studio Integrate.

Weiterlesen

TFS 2013 Prozess Templates im Vergleich

Visual Studio Scrum 2013 vs. MSF Agile 2013

scrumvsagile

Jedes TFS Team Projekt basiert auf einem Prozess Template, das die einzelnen Artefakte und Workflows für das Projekt definiert. Auf die Frage „Welches Prozess Template ist jetzt das Richtige?“ gibt es leider keine eindeutige Antwort. Die Entscheidung hängt nämlich maßgeblich davon ab, wie Sie und Ihr Team arbeiten.

Weiterlesen

Sprecher am .Net Day Franken

DDF-LOGO_V_200x200In wenigen Tagen ist es soweit. Der .Net Day Franken feiert 5-jähriges Jubiläum und mein Kollege Basti Rölz und ich feiern mit! Neben zahlreichen interessanten Vorträgen zu den Themen Microsoft Azure, Windows Phone, HTML 5 und App Entwicklung, werden Basti und Ich unseren Vortrag „Kompakt ALM mit TFS 2013 – Ein Lifecycle in 60 Minuten“ präsentieren. In dieser Session bekommt man einen Überblick über die Microsoft ALM-Plattform und sieht wie sie in der täglichen Arbeit unterstützen kann. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

Weiterlesen

Windows Store App mit TFS 2013 und Hosted Build Controller erzeugen

VS_BuildManagement[Update 29.04.2014] Durch die Verwendung des TFS 2013.2 wird das Erstellen eines Hosted Build Controllers in Microsoft Azure, um Windows Store Apps zu bauen, wesentlich einfacher. Nach der Installation und Konfiguration des TFS 2013 Build Controllers auf dem VM Server, mussten lediglich die fehlenden Visual Studio 2013 Komponenten (siehe Schritt 4) installiert werden und der Build konnte erfolgreich durchlaufen. Also los! Upgraden auf TFS 2013!

Windows Store Apps mit dem Team Foundation Server zu erstellen ist eigentlich einfach – solange man die empfohlenen Komponenten verwendet. Da ich die Voraussetzungen gerade nicht erfüllen konnte (und auch zu ungeduldig war auf meinen Admin zu warten), suchte ich nach einer möglichen Alternative. Ich erstellte in Microsoft Azure eine Virtuelle Machine mit Windows Server 2012 R2, installierte dort einen TFS Build Controller und baute anschließend meine Windows Store Apps über diesen Hosted Build Controller. Und so hab ich es gemacht:

Weiterlesen