Highlights der ALM Days 2014

AlmDaysHeaderIn dieser Woche fand in Düsseldorf die Visual Studio ALM Days 2014 statt, die wohl wichtigste und größte Konferenz für Microsoft Application Lifecycle Management in Deutschland. Viele erstklassige Sprecher boten in über 30 Sessions Neuigkeiten und Tipps & Tricks zu den Themen Visual Studio, Visual Studio Online und Team Foundation Server, sowie zu Application Lifecycle Management an. 

ALMDays_BeginDie Highlights für sicherlich viele Teilnehmer waren die beiden Keynotes von Sam Guckenheimer und Brian Harry. Sam Guckenheimer erzählte von der Transformation des Visual Studio Teams, wie es sich aus dem Korsett eines wasserfallartigen Entwicklungsmodells befreite und nun einen sehr agilen Prozess lebt. „Journey to a cloud cadence“ ist ein Erfahrungsbericht darüber wie sich die Denkweise innerhalb des Visual Studio Teams von Microsoft verändert hat. In der Abend-Keynote führte dann Brian Harry weiter aus, welche technische Hürden genommen werden mussten, bis das Team in der Lage war, alle drei Wochen neue Features auszuliefern. Dabei ist die Einführung des Team Foundation Service in der Cloud, jetzt bekannt unter dem Namen Visual Studio Online, nur ein Grund für den Erfolg.

ALMDays_AgilePracticesAuch sonst waren die Themen Productivity, Continuous Delivery und Continuous Deployment allgegenwärtig. Einige Vorträge beschäftigten sich mit den Fragen „Wie schaffe ich es die Software zu bauen, die sich mein Kunde wünscht?“, „Wie kann ich Software möglichst effektiv ausliefern“ oder „Wie schaffe ich es die Prozesse in meiner Firma möglichst effizient zu gestalten?“. Dabei war neben der Unterstützung durch die Visual Studio Tools (z.B. Release Management, Application Insights und Team Foundation Server) auch der Faktor Mensch von zentraler Bedeutung. Denn erst wenn es ein Unternehmen schafft alte, starre und festgefahrene Prozesse aufzubrechen und seinen Mitarbeitern mehr Freiraum und Flexibilität gibt, werden kurze Entwicklungszyklen und die Erstellung von qualitativ hochwertigerer Software möglich.

Hinweis: Zu ausgewählten Sessions werden in kürze noch Videomitschnitte von Microsoft veröffentlicht. Sobald die Videos online sind, gibt’s hier den link!

Update 28.03.2014: Die Vorträge stehen jetzt zum Download bereit!

Meine eigene DeepDive Session „Lebe den Prozess! Anpassungen am TFS Prozess“ habe ich am zweiten Tag im Rahmen des sogenannten Black Belt Tracks gehalten. Trotz prominenter Sprecher in den Nachbar-Tracks, mit Martin Woodward und Thomas Schissler, konnte ich ca. 40 Interessierte für meine Session begeistern. Alle Demos haben geklappt und das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv – so macht das Vortragen natürlich umso mehr Spaß.

ALMDays_prozess

Es hat wirklich Spaß gemacht auf den diesjährigen ALM Days dabei zu sein. Von allen Teilnehmern hörte ich durchwegs nur positives Feedback. Angefangen beim außergewöhnlichen Flair der Location bis hin zu den vielseitigen Vorträgen der Konferenz. Bin im nächsten Jahr gerne wieder dabei!

[1] ALM Days 2014 – www.alm-days.de