Team Foundation Server 2013 – Editionen im Vergleich

Den Team Foundation Server gibt es in drei verschiedenen Varianten. Die Standardversion Team Foundation Server 2013, die abgespeckte Express Version und die Online-Variante den Team Foundation Service. Die Wahl der richtigen Edition hängt von den Voraussetzungen ab: wie groß ist das Team? ist die richtige Hardware vorhanden? müssen die Daten im Unternehmensnetzwerk liegen? Um diese Fragen besser beantworten zu können, werden nachfolgend einige Kriterien und Features miteinander verglichen.

tfs2013editions_overview

1 – siehe MSDN Licensing White Paper (TFS 2012)

Natürlich können auch fünf oder mehr User mit dem Team Foundation Server 2012 Express oder Team Foundation Service arbeiten, indem einfach pro User eine Client Access License (CAL) erworben wird. Genauso kann für den Team Foundation Server 2012 Express der volle Funktionsumfang des TFS freigeschalten werden, ohne dass Daten dabei verloren gehen.

Special thanks to Brian Keller for reviewing the matrix!

[1] http://www.microsoft.com/visualstudio/eng/products/compare