TFS 2015 Kanban Customization

VisualStudioLogoDie Planungskomponenten des Team Foundation Servers sind nach wie vor einer der Hauptgründe, warum sich Entwicklungsteams für ein Upgrade auf eine neue Version des TFS entscheiden. Zum Release des TFS 2015 wird es einige Erneuerungen für die Visualisierung und Planung von Arbeitspaketen geben. In diesem Beitrag möchte ich Euch das „neue“ Kanban Board vorstellen, dass mit seinen zahlreichen Neuerungen so manches Team begeistern kann.

Generell kann man sagen, dass das neue Kanban Board des TFS 2015 aufgeräumter und übersichtlicher wirkt, als das alte. Zudem hat es größere Kärtchen zur Darstellung zusätzlicher Informationen und bietet einige neue Möglichkeiten für teamspezifische Anpassungen. Außerdem kann nun auch auf dem Board die Abarbeitungsreihenfolge (Backlog-Reihenfolge) geändert und die wichtigsten Arbeitspakete an das obere Ende der Spalte geschoben werden.

TFS_Kanban_Task_2015_RCAbbildung 1: Kanban Board aus TFS 2015 RC2

Neu ist zudem, dass nun der Einstellungs-Dialog mit Hilfe eines Buttons über dem Kanban Board aufgerufen wird. Die on-premise Variante des Team Foundation Server ermöglicht die Anpassung von drei Bereichen auf dem Board – Columns, Swimlanes und Cards.

Positiv aufgefallen ist mir, dass, wie bereits erwähnt, jedes Team eigene Einstellungen vornehmen kann, was gerade in Unternehmen mit vielen Teams und Hierarchie-Ebenen durchaus sinnvoll ist.

TFS_Kanban_Customizing_2015_RC2Abbildung 2: Kanban Einstellungen aus TFS 2015 RC2

Der Einstellungsdialog für Columns hat sich nicht groß geändert. Nach wie vor können zusätzliche Kanban-Spalten erzeugt und deren Reihenfolge angepasst werden. Je nachdem von welcher Version ausgegangen wird, findet man folgende Zusatzfunktionen:

  • Split Column: die Kanban-Spalte wird nochmal unterteilt in „Doing“ und „Done“
  • Definition of Done: zu jeder Spalte können Kriterien festgehalten werden, die das Arbeitspaket erfüllen muss, um den jeweiligen Zustand erfolgreich abzuschließen

TFS_Kanban_Columns_2015_RC2Abbildung 3: Kanban Column-Einstellungen in Team Foundation Server 2015 RC2

Neu hinzugekommen ist die Eigenschaft, sogenannte Swimlanes zu definieren. Swimlanes sind horizontale Bereiche auf einem Kanban Board, um Arbeitspakete nach bestimmten Kriterien zu gruppieren. Zum Beispiel, um hochpriorisierte Arbeitspakete leichter zu identifizieren oder um Arbeitspakete in bestimmte Tätigkeitsbereiche einzusortieren (z.B. Wartung, Features, Architektur, Design, etc.).  Damit erhöht sich die Übersichtlichkeit auf dem Board und die Durchlaufzeit eines Pakets könnte reduziert werden.

TFS_Kanban_Swimlanes_2015_RC2Abbildung 4: Swimlane-Einstellungen im Team Foundation Server 2015 RC2

Eine weitere Neuerung des Team Foundation Server ist das Anpassen von den Kanban-Kärtchen. Für jeden Kärtchen-Typ, Product Backlog Item oder Bug, können individuelle Styles vergeben werden. Bisher können folgende Werte konfiguriert werden:

  • Show ID: damit wird die Work Item ID auf dem Kärtchen gezeigt
  • Assigned To: bietet eine Auswahl, ob ein Foto mit Bearbeitername, nur ein Foto oder nur der Name angezeigt werden soll
  • Show Effort: zeigt das Effort-Feld des Work Items
  • Show Tags: zeigt alle Tags des Work Items
  • Show additional fields: einige weitere Work Item Felder können angezeigt werden

TFS_Kanban_Cards_2015_RC2Abbildung 5: Card Customization des Team Foundation Server 2015 RC2

Mit der Möglichkeit weitere Felder anzuzeigen, wird es in Zukunft auch möglich sein, zusätzliche Visualisierungen auf den Kärtchen abhängig vom Inhalt des Felds zu realisieren. Diese Art des Card-Stylings zeige ich im nächsten Teil, in dem es um Rules und Styles geht.

Zum Abschluss noch ein kleiner Ausblick was bereits jetzt in Visual Studio Online möglich ist. Und zwar werden dort schon die einzelnen Dialoge in einem einzigen Settings-Dialog zusammengefasst.

TFS_Kanban_Customizing_2015_VSOAbbildung 6: Settings-Dialog in Visual Studio Online (Release 17.07.2015)

Wer sich jetzt frägt, ob es diese Einstellungsmöglichkeiten auch auf dem Task-Board gibt, dem muss ich jetzt leider mit „Ja, aber…“ antworten. All diese Möglichkeiten gibt es auch auf dem Task-Board, aber noch nicht zum Release des Team Foundation Server 2015. Visual Studio Online Anwender hingegen dürfen sich schon freuen, dort gibt es alle Features bereits jetzt.

[1] TFS 2015 Planungskomponenten im neuen Gewand

[2] TFS 2015 Kanban Customization

[3] TFS 2015 Card Customization (Rules & Styles)

 

Ein Gedanke zu “TFS 2015 Kanban Customization

  1. Pingback: TFS 2015 Planungskomponenten in neuem Gewand | Karsten Kempe – Visual Studio ALM

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.